*New 11.3 series Release:
2019-10-19: XigmaNAS 11.3.0.4.7014 - released

*New 12.0 series Release:
2019-10-05: XigmaNAS 12.0.0.4.6928 - released!

*New 11.2 series Release:
2019-09-23: XigmaNAS 11.2.0.4.6881 - released!

We really need "Your" help on XigmaNAS https://translations.launchpad.net/xigmanas translations. Please help today!

Producing and hosting XigmaNAS costs money. Please consider donating for our project so that we can continue to offer you the best.
We need your support! eg: PAYPAL

NAS4Free LiveUSB Stick unter Windows erstellen

Moderators: b0ssman, apollo567, crowi, Princo

Post Reply
User avatar
crowi
Forum Moderator
Forum Moderator
Posts: 1184
Joined: 21 Feb 2013 16:18
Location: Munich, Germany
Status: Offline

NAS4Free LiveUSB Stick unter Windows erstellen

#1

Post by crowi » 04 May 2014 11:46

Da immer weniger CD Laufwerke in Computer verbaut werden, ist es sinnvoll einen bootfähigen USB Stick mit NAS4Free zu erstellen und das System gleich von USB zu booten. Mit dem Stick kann die Live Version gestartet, die Installation oder ein Upgrade von NAS4Free durchgeführt werde.

Was braucht man dafür:

- Einen leeren USB-Stick mit ca 1 GB Speicher
- Die LiveUSB Version von NAS4Free (entweder in 32-Bit oder 64-Bit)
- Ein Programm um den Bootstick zu erstellen, hier nehme ich den Win32DiskImager

Vorbereitung und Durchführung:

1) NAs4Free LiveUSB herunterladen: unter http://sourceforge.net/projects/nas4free/files/ sind die Datein und Images abgelegt.
Das jeweilige Image (32- oder 64-Bit aussuchen und herunterladen.
SourceForge.net.png
2) Win32diskImager herunterladen: unter http://sourceforge.net/projects/win32diskimager/ kann jeweils die neuste Version heruntergeladen werden

3) Win32diskimager installieren und vom Desktopicon starten (direkter Start nach der Installation funktioniert bei manchen Windows Systemen nicht, das das Programm mit Administratorrechten gestartet werden muß).

4) USB Stick vorbereiten: Leeren USB-Stick in einen USB Port stecken und mit dem Windows Explorer den Laufwerksbuchstaben überprüfen
USB-Stick.png
5) Das Image auf den Stick kopieren: In Win32DiskImager das NAS4Free Image laden. Dazu klickt man das Ordnersymbol an und sucht das heruntergeladene NAS4Free Image aus. Dann auf den Button 'Öffnen' drücken:
Select a disk image.png
6) Überprüfen, ob das Image auch auf den richtigen Stick geschrieben wird:
Win32 Disk Imager_01.png
7) Auf 'Write' drücken, den Sicherheitsdialog bestätigen und der Bootfähige USB Stick wird erstellt:
Win32 Disk Imager_02.png
8) Wenn dieses Fenster auftaucht, ist der Prozeß abgeschlossen und der LiveUSB Stick ist einsatzbereit:
Complete.png
Jetzt kann NAS4Free von dem Stick gestartet werden.

ACHTUNG: In der Live Version können keinerlei Einstellungen gespeichert werden! Diese Version dient nur dazu, den Funktionsumfang von NAS4Free anzusehen und zu testen. Für eine Arbeitsfähige Version muss NAS4Free auf einem zweiten USB Stick (oder Laufwerk) installiert werden! Hierfür wird die 'embedded' Version empfohlen.

Viel Spaß mit NAS4Free,

Crowi
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
NAS 1: Milchkuh: Asrock C2550D4I, Intel Avoton C2550 Quad-Core, 16GB DDR3 ECC, 5x3TB WD Red RaidZ1 +60 GB SSD for ZIL/L2ARC, APC-Back UPS 350 CS, NAS4Free 11.0.0.4.3460 embedded
NAS 2: Backup: HP N54L, 8 GB ECC RAM, 4x4 TB WD Red, RaidZ1, NAS4Free 11.0.0.4.3460 embedded
NAS 3: Office: HP N54L, 8 GB ECC RAM, 2x3 TB WD Red, ZFS Mirror, APC-Back UPS 350 CS NAS4Free 11.0.0.4.3460 embedded

Post Reply

Return to “Anleitungen ("How to")”